Mariate

Einblicke und Ausblicke. Notizen und Gedanken zum Tag

Die Natur schläft noch.

| Keine Kommentare

Heute stahlt die Sonne. Es ist mitte Januar und die Natur schläft noch unter dem Schnee. Es wird nicht mehr lange dauern und unter der Erde wird das Leben langsam wieder erwachen. Das Licht ist schon ein anderes als im Dezember. Ich warte auf die ersten Winter -und Vorfrühlingsblüher. Auch wir Menschen ziehen uns im Winter etwas zurück und genießen die Wärme unserer Wohnungen. Selbst die Tiere. Wenn ich mir meine zugelaufene Katze so anschaue, denke ich: Wie kann sie nur Tag für Tag verschlafen? Ihre Aktivitäten hat sie auf ein Minimum reduziert. Nur die Vögel balgen im Futterhäuschen um die leckersten Bissen.

Paris

Paris

Ich sollte mal mein Jahrbuch anfangen. Jedes Jahr erstelle ich ein Fotobuch mit den Eindrücken des vergangenen Jahres. Etwas vorsortiert habe ich die Fotos schon und festgestellt, dass das Jahr 2016 doch recht ereignisreich war. Unsere Frankreichtour von Paris bis Tours war da besonders schön. Auch die Gartenzeiten im neuen Garten am Fluss und die Fototour mit der Enkeltochter durch die Ruinen der ehemaligen Heilstätten in Beelitz, dem größten Flächendenkmal Brandenburgs. Dort sind auch viele schöne Fotos entstanden.

Piano

Piano

treppenhaus in Beelitz

Treppe in Beelitz

Zahnarztstuhl

alter Zahnarztstuhl

       

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.